Vorbereitung des TSV Crailsheim 1846 auf die

Landesliga- und Bezirksligasaison 2016/2017 (Änderungen möglich!)

 

Samstag, 30.07.2016, 13.00 Uhr: SG Herrieden – TSV Crailsheim2

Samstag, 30.07.2016, 15.00 Uhr: 1. Runde im WFV-Pokal:

TSV Crailsheim - TSV Schwaikheim
Samstag, 06.08.2016, 15.00 Uhr: TSG Hofherrnweiler-Unterrombach 1899 - TSV Crailsheim
Mittwoch, 10.08.2016: evtl. 2. Runde im WFV-Pokal
Samstag, 13.08.2016: 1. Spieltag Landesliga Württemberg - Staffel 1

 

24.07.2016: 1. FC Heiningen - TSV Crailsheim 6:3

24.07.2016: Spvgg Hengstfeld – TSV Crailsheim II 2:0

 

21.07.2016 TSV Obersontheim - TSV Crailsheim 1:5

Letzter Test vor erster Pokalrunde

Der TSV Crailsheim zeigt sich weiter in guter Frühform. Dem 4:2-Erfolg beim ambitionierten Verbandsligisten TSV Ilshofen folgte ein 5:1-Sieg gegen den TSV Obersontheim. Dabei waren bei den Gelb-Schwarzen starke Ansätze in der Offensive zu erkennen. Der Sieg durch die Treffer von Doppeltorschütze Daniel Martin, Tim Messner, Jan Schreiner und Marc Wagemann hätte bei einer noch besseren Chancenverwertung sogar noch höher ausfallen können. Pablo Wild erzielte mit dem zwischenzeitlichen 1:4 aus Obersontheimer Sicht einen Ehrentreffer für den Bezirksligisten.

Am Sonntag steht nun das letzte Vorbereitungsspiel der Horaffen vor dem Pflichtspielauftakt bevor. Um 15 Uhr gastieren die Hohenloher beim Landesligisten 1. FC Heiningen, bei dem Ex-TSV-Coach Tobias Flitsch als Trainer fungiert und der ehemalige Crailsheimer Teammanager Manfred O. Merz im Marketingbereich tätig ist.

Bereits in einer Woche, am 30.07.2016, steht dann das erste Pflichtspiel des TSV Crailsheim in der Saison 2016/2017 bevor. In der ersten Runde des wfv-Pokals empfangen die Gelb-Schwarzen den Landesligaaufsteiger TSV Schwaikheim im Schönebürgstadion. (sk)

 

17.07.2016: SV Westgartshausen – TSV Crailsheim II 2:3

Torschützen für den TSV: 2x Alex Jawara, Lukas Schäfer

 

13.07.2016:TSV Ilshofen - TSV Crailsheim 1846 2:4

Gelungener Vorbereitungsauftakt 

Gleich zu Beginn der Vorbereitung auf die bevorstehende Landesligaspielrunde setzte der TSV Crailsheim ein Ausrufezeichen. Der 4:2-Sieg im ersten Testspiel am Mittwochabend beim Verbandsligisten TSV Ilshofen ist ein echter Achtungserfolg für die Gelb-Schwarzen.

Die erste Spielhälfte gehörte den Gastgebern, die durch einen Treffer des Ex-Crailsheimers Andrey Nagumanov nach einer Viertelstunde mit 1:0 in Führung gingen. Anschließend bestimmten weiterhin die Hausherren die Partie. Gäste-Keeper Thomas Weiß musste einige Male eingreifen, um einen höheren Rückstand seines Teams zu verhindern. Gegen Ende der ersten Halbzeit kamen die Horaffen dann aber bereits besser ins Spiel. In den zweiten 45 Minuten dominierte die Gästemannschaft sogar das Spielgeschehen. Tim Messner mit einem Doppelpack, Pascal Hopf und Daniele Hüttl münzten die Überlegenheit in Tore um, so dass es nach 77 Spielminuten überraschenderweise aber durchaus verdient 4:1 für die Gäste stand. In der Schlussphase verkürzten die Einheimischen noch auf 4:2, was allerdings nur einer Ergebniskosmetik gleichkam.

Am Samstag steht beim Bezirksligisten SV Gründelhardt-Oberspeltach direkt das nächste Testspiel der Horaffen an. Um 15 Uhr wird die Partie auf dem Sportplatz am Niederbach angepfiffen. (sk)

 

 

 

Mitarbeiter gesucht

 

Neuigkeiten aus der Fußballabteilung

 

 

Geschenke aus dem TSV-Shop

Fan- Schal:       15,00 €

TSV-Trikot:        35,00 €

TSV-Kappe:      25,00 €

 

Verkaufsstelle: Unser Kiosk bei den Heimspielen oder

Kontakt: berndkarg@aol.com

Ergebnisse und Spielpläne

Landesliga Staffel 1          

 

Bezirksliga

 

Kreisliga B 3

 

IR Sport Live Ticker

 

 

Ältere Artikel und Fotos finden Sie im Archiv